Termine

Lesung - Hannover im Wort

him

Vom 8. Mai bis 11. Mai 2012 findet in Hannover die Veranstaltungsreihe „Hannover im Wort“ statt: Ein Zeichen zum Gedenken an die nationalsozialistische Bücherverbrennung, initiiert von Corinna Luedtke.

Ein Höhepunkt sind sicherlich die Lesungen auf dem Opernplatz am 10. Mai von 15 bis 18 Uhr mit Prominenten wie Lea Rosh, Spax und Lars-Ole Walburg. Danach, nämlich um 19 Uhr, geht es in der Buchhandlung Decius gegenüber der Markthalle weiter. Aus dem Ankündigungstext: „Meistens bissig, manchmal nachdenklich, immer aber klug – so sind die Texte, die Hartmut El Kurdi, Kersten Flenter, Axel Klingenberg und Marcel Magis an diesem Abend lesen werden. Sie beleuchten nicht nur den historischen Faschismus, sondern auch aktuelle Ereignisse und Entwicklungen.“

Besonders gespannt bin ich aber auf den 9. Mai. „Am authentischen Ort“ am Maschsee wird man ab 20.30 Uhr eine Bild-, Ton- und Videopräsentation erleben. Live dabei der Chor der Tellkampfschule. Konzerte am 8. und 11. Mai umrahmen das Programm, das man hier findet.

Der Eintritt ist frei. Ich wünsche der Reihe (und mir) zahlreiche interessierte Besucher. Hannover steht schließlich „im Wort“.
Comments