Bücher

Lovebits als ePub [Update]

Für Besitzer eines „normalen“ Readers gibt es die Lovebits nun auch als ePub-Version – natürlich DRM-frei – im Kobo-Store.
Und als iBook (ebenfalls DRM-frei und damit ein „normales“ ePub) bei iBooks. Für kurze Zeit sogar kostenlos!
Comments

Bibliothek der unerwünschten Bücher

abtreibung

Auf manche Idee ist man neidisch, sogar auf ganze Bücher. Die Idee von Richard Brautigan in „Die Abtreibung – Eine historische Romanze 1966“ ist hinreißend. Der Protagonist arbeitet in einer ganz besonderen Bibliothek. Hier liefern Autoren ihre Manuskripte ab, die keine Chance haben, zum Buch zu werden (was nebenbei auch gut zum Telepolis-Artikel passt).

Da ist eine Frau, die in einem fensterlosen Hotelzimmer lebt und Blumen liebt. Sie verfasste auf 40 Seiten, die sie mit zahlreichen Abbildungen versah, das Manuskript „Wie man bei Kerzenschein in Hotelzimmern Blumen züchtet“. Noch mehr Text
Comments

Gratis-iBook: Schreiben gegen das Vergessen

Inzwischen preisgekrönt ist die von Corinna Luedtke herausgegebene Anthologie Schreiben gegen das Vergessen.

Bis zum 30. Juni 2011 lässt sich das Buch in iBooks für iPad und iPhone kostenlos herunterladen – nicht verpassen!


sgdv_cover

Das Buch ist das Ergebnis des gleichnamigen Langzeitprojektes der Schriftstellerin Corinna Luedtke an der Albert Einstein Schule in Laatzen. Über ein Jahr lang arbeiteten und sprachen Schüler mit Zeitzeugen und Überlebenden des Holocausts, besuchten Gedenkstätten, lernten heutiges jüdisches Leben kennen und verarbeiteten die Erfahrungen in Erzählungen und Gedichten.

Entstanden sind eindringliche Texte, die nicht nur die Vergangenheit nahebringen, sondern auch wertvolle Beiträge für Gegenwart und Zukunft sind.

Das Projekt erhielt den Couragepreis 2010 der Stadt Laatzen und gewann den Wettbewerb „Literaturatlas Niedersachsen“ – Jury unter Vorsitz des Kultusministers Dr. Bernd Althusmann.
Comments

Amazon-Ranking entschlüsselt

Schön wärs. Wenn jemand weiß, wie das Ganze funktioniert – bitte melden und alle ratlosen Autoren erlösen (die Frage taucht in diversen Foren immer wieder auf).

Einiges ist ja bekannt: Der Rang ist relativ zu den Verkaufszahlen, und beinhaltet irgendeinen esoterischen Code, der die Verkaufsentwicklung mit einberechnet. Amazon selbst gibt auch eine unterschiedliche Aktualisierung des Ranges an: je besser der Rang, umso öfter wird neu berechnet. Aber wie wenig zuverlässig und absehbar das abläuft sieht man gerade an meinem Buch „Mein Leben mit Mitsu“, das in den letzten Tagen teilweise auf unter 8.000 hüpfte, um dann so ca. alle zwei Stunden wieder einige tausend Plätze abzurutschen.

Nicht, dass es unbedingt wichtig wäre – aber das Amazon-Ranking gehört definitiv zu den großen ungelösten Rätseln des Internets.
Comments